Umwelt

3 Beiträge

Portraitiert: Halliki Kreinin beforscht gewerkschaftliche Klimapolitik

Die Umweltökonomin Halliki Kreinin (WU Wien) interessiert sich für nachhaltige Arbeitsmodelle, sieht sich als Teil der Gewerkschaftsbewegung, und ist besonders stolz auf das Klima-Sonett, das sie in ihrer Jugend gedichtet hat. Wir haben mit Halliki gesprochen, unsere Notizen findet ihr hier im ersten Teil unserer neuen Serie zu Portraits junger Wissenschafter_innen.

Nachhaltige Nicht-Nachhaltigkeit: Wo bleibt effektive Klimapolitik?

Felix Butzlaff (WU Wien) und Julia Herr (NR-Abgeordnete)

Der Sommer steht vor der Türe – und damit auch die bittere Realität neuer Hitzerekorde und Arktis-Brände. Felix Butzlaff (Wirtschaftsuniversität Wien) und Julia Herr (Nationalrats-Abgeordnete) diskutieren, was Menschen und politische Parteien dennoch davon abhält, effektive Klimapolitik einzufordern und umzusetzen.

Klima-Governance: Lokale Strategien für globale Herausforderungen

Christoph Görg (BOKU) und Rainer Handlfinger (Bgm. Ober-Grafendorf)

Von der grundlegenden Transformation unseres Wirtschaftssystems bis zur Parkplatzplanung in der Gemeinde: Christoph Görg (BOKU, Institut für soziale Ökologie) und Rainer Handlfinger (Bgm. Ober-Grafendorf, Vorsitzender Klimabündnis) diskutieren Maßnahmen und Hindernisse für effektive Klimapolitik.